Chronos chronos left.png
Rusmed logo color.png
Chronos chronos right.png

A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z

Johannes Stein

From Commission Historique


Johannes Stein
First name Johannes
Last name Stein
Gender masculin
Birth 26 July 1896 (Orsoy/Moers)
Death 23 March 1967 (Bonn)
Licence to practise medicine 1922
Profession Arzt

Title o.Prof.Dr.med.

Spécialités Innere Medizin


Erkennungsmarke: H.S.St.Heidelb. -163- Truppenteil: Heeres-Sanitäts-Staffel Straßburg/Elsaß Dienstgrad: nicht angegeben EM-Verzeichnis vom 10.06.1942 [1]

Prof.Dr. Johannes Stein, geb. am 26.07.1896 in Orsoy EM.: H.S.St.Heidelb. -163- Dgrd.: Oberst-Feldarzt Tr.T.: Reserve-Lazarett Straßburg Heimatanschrift: Magdalena Stein, Bad Kissingen, Bismarckstr.8 lt. USA und Frankreich gefangen am 23.11.1944 in Straßburg, am 05.07.1948 entlassen.[2]

Biography

Landmarks

Locations

Nationalities

Confessions

Publications

  • Stein, Johannes ; Mayer-Groß, Willy. Pathologie der Wahrnehmung I: Über die Veränderung der Sinnesleistungen und die Entstehung von Trugwahrnehmungen. In:Handbuch der Geisteskrankheiten, , 352-507. Berlin : Springer, 1928
  • Stein, Johannes ; Auersperg, Alfred Prinz. Experimenteller Beitrag zur Frage des Reizobjektes der chronaximetrischen Prüfung der Hautsensibilität. Deutsche Zeitschrift für Nervenheilkunde 131 (1933) : 236-250
  • Stein, Johannes. Beobachtungen bei der Grippeepidemie. Verhandlungen der Deutschen Gesellschaft für Innere Medizin 45 (1933) : 385-390
  • Stein, J.. Aufgaben ärztlicher Ausbildung. Zeitschrift des Nationalsozialistischen Deutschen Ärzte-Bund e.V. 4 (1934) : 244-246
  • Stein, Johannes. Ludolf-Krehl-Klinik Heidelberg. Deutsche Medizinische Wochenschrift 63 (1937) : 454-455
  • Anrich, Ernst ; Stein, Johannes. Zur Geschichte der deutschen Universität Strassburg. Festschrift aus Anlass der feierlichen Wiederaufnahme der Lehr- und Forschungstätigkeit an der Reichsuniversität Strassburg am 23. Nov. 1941. Straßburg : Hünenburg-Verlag, 1941
  • Stein, Johannes. Arzt und Forschung. Straßburger Monatshefte 5 (1941) : 716-720
  • Stein, Johannes. Aus der Geschichte der Strassburger Medizin. In:Festschrift aus Anlass der feierlichen Wiederaufnahme der Lehr-und Forschungstätigkeit an der Reichsuniversität Strassburg, , . Straßburg : Hünenburg, 1941

Relationships

Thesis supervisor of

Hierarchical superior of

1896-07-26T00:00:00Z
Private life
Birth
1967-03-23T00:00:00Z
Private life
Death
1922-01-01T00:00:00Z
Private life
Licence to practise medicine
{"selectable":false,"max":"1972-01-01T00:00:00Z","min":"1891-01-01T00:00:00Z"}

References

À propos de cette page

Rédaction : ©Lmuench, ©Marquart



  1. Bundesarchiv B 563/17530 Seite 001
  2. Bundesarchiv/Kriegsgefangene III/FRKR/K(660-630)